Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Firmung im BOJE-Verbund

(pg-30.06.15) Mit der Firmfeier in St. Michael Neusustrum am Samstagabend, endete der Visitationsbesuchs des Bischofs im Boje-Verbund. Für insgesamt 105 Jugendliche der Kirchengemeinden Heilige Familie  Hasselbrock, St. Michael Neusustrum, St. Johannes Niederlangen-Siedlung, St. Laurentius Oberlangen, St. Nikolaus Sustrum, Herz Jesu Sustrum-Moor und St. Georg Steinbild begann die Firmvorbereitung mit einem gemeinsamen Jugendgottesdienst im Januar.
In Gruppenstunden und verschiedenen Aktionen lernten die jungen Christen „die Perlen des Glaubens“ kennen, die ein Sinnbild für ihr eigenes Leben und das Leben Jesus symbolisieren. Begleitet wurden die Firmlinge von 31 Katecheten, die verschiedene Veranstaltungen ermöglichten. So war außer dem  Besuch der Gedenkstätte und Kloster Esterwegen, die Fahrt nach Osnabrück zum Gespräch mit dem Bischof, sowie einer Feier der Versöhnung gehörten zu den Höhepunkten der Firmvorbereitung. Als weiteres Highlight  der Vorbereitungszeit zählte das Church-Cachting. Hier fuhren die Jugendlichen mit dem Fahrrad verschiedene Kirchen des Verbundes ab. Dort arbeiteten inhaltliche Themen aus. Der Abschluss bildete ein gemeinsames  Essen mit anschließender Wortgottesfeier. Mit Gedanken aus der Lesung des Propheten Jesaja, übermittelte Bischof  Bode den Firmlingen, dass sie  nun als mündige Christen die Zukunft der Kirche sind. „Wie der junge Trieb aus dem Baumstumpf Isais, sollen sie wachsen und an ihren Glauben reifen und diesen weitergeben, dann ist es nicht bange um die Zukunft der Kirche.“, so Bischof Bode. Die Gemeindekatechetin schloss sich den Worten an. In Gesprächen mit den Firmlingen habe sie viele Gaben und Talente entdeckt, die sicherlich dazu beitragen werden die jungen Menschen in kirchlicher Arbeit und Engagement wieder anzutreffen. Neben den fünf Firmfeiern gab es noch Begegnungen des Bischofs unter anderem mit Pfarrgemeinderäten und Kirchenvorständen, liturgischen Diensten und Küsterinnen der einzelnen Gemeinden. In einer Jugendandacht zum Thema „Mobbing“ legte er den jungen Menschen ans Herz, nicht weg-, sondern aufeinander zu zuschauen, und nach der Goldenen Regel aus der Bergpredigt  „Alles, was ihr wollt, dass Euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch (Matthäusevangelium 7, 12)“, zu handeln. Weiterhin fanden in verschiedenen Kirchen Gebetszeiten statt. Den Abschluss der Visitation von Bischof Bode bildete eine Andacht in Sustrum an der renovierten Mariengrotte.
Die Firmlinge:
Hasselbrock:  Ute Anna Arling, Tomke Assendelft, Alice Brandewiede, Eileen Germer, Sandra Klasen, Josef Küpker, Fabian Schmidt, Martin Schmidt.
Walchum: Laura Eiken, Andrea Fecker, Jannes Germer, Tristan Kappen, Michelle Kern, Hannah Krallmann, Janika Krallmann, Gerrit Pape, Tomke Schaper Malte Wessels, Nele Wessels.
 
Foto 1 Firmung Hasselbrock (Copy)
Foto 1: Bischof Bode mit den Firmlingen aus Hasselbrock und den Katecheten  Angelika Küpker (links), Beate Schulte (Zweite von links), Gemeindekatechetin Liane Lütke-Haarmann (Vierte von rechts), Petra Schmidt (Dritte von rechts), Birgit Germer (Zweite von rechts) sowie Monika Brandewiede (rechts). Foto: Petra Glandorf
Foto 2 Firmung Steinbild (Copy)
Foto 2: Die Firmlinge aus Walchum mit den Firmkatecheten Ellen Eiken (links) und Hildegard Schaper (rechts). Foto: Petra Glandorf
Foto 3 Firmung Steinbild (Copy)
Foto 3:  Bischof Bode mit den Firmlingen aus Steinbild, Ahlen und Walchum. Foto: Petra Glandorf