Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

CDU Ortsverband Walchum nominierte seine Kandidaten

(pg-17.05.21) Während der Mitgliederhauptversammlung unter dem Motto „Kommunalwahl 2021“ stellte der CDU-Ortsverband Walchum seine Kandidaten für die Kommunalwahl am 12. September vor.

Georg Eiken, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes begrüßte 22 stimmberechtigte Parteimitglieder, die  ihre Kandidaten für den Gemeinderat, den Rat der Samtgemeinde Dörpen und den Kreistag benannten. Weiterhin erläuterte Eiken die Reihenfolge der Kandidatenliste. Somit erscheinen auf der Liste als Erster der Bürgermeisterkandidat, gefolgt von den weiblichen Anwärterinnen und anschließend die männlichen Bewerber in alphabetischer Reihenfolge. Nachstehende Mitglieder aus Walchum und Hasselbrock wurden einstimmig für den Rat der Gemeinde Walchum nominiert: Aus dem Ortsteil Walchum Marianne Eiken, Maren Fissler, Georg Eiken, Jens Germer, Florian Lienland, Heiner Schweers, Heinz Springfeld, Jürgen Terhorst und Matthias Wessels; aus dem Ortsteil Hasselbrock Bürgermeisterkandidat Alois Milsch, Werner Ahrens, Stefan Glandorf, Friedhelm Schulte, Thomas Stelzer sowie Alfons Wessels. Als Kandidaten für den Samtgemeinderat wurden Alois Milsch, Jürgen Terhorst und Georg Eiken bestimmt. Für den Kreisrat benennt der Ortsverband Walchum den Kandidaten Hermann Borchers aus Kluse. Vorsitzender Eiken bedankte sich bei Hermann Borchers für sein erneutes kandidieren und bat die Mitglieder um deren Unterstützung. Weiterhin betonte Eiken, dass gerade jetzt in der Corona-Pandemie die Suche nach Kandidaten eine Gemeinschaftsaufgabe aller Bürger gewesen ist. „Wir haben viele Tipps von Mitbürgern erhalten, die uns bei der Suche nach Kandidaten für den Gemeinderat geholfen haben.“, so Eiken. CDU-Samtgemeindevorsitzender Hermann Wocken freute sich über die  mannigfaltige Auswahl der zur Wahl stehenden Kandidaten und hoffte auf eine erneute Wahl des bisherigen Bürgermeisters Alois Milsch. „Ich bin dankbar dafür, dass die Gemeinde Walchum sowie die Gemeinden Dersum und Kluse sich das Ziel zur Weiterentwicklung gesetzt haben. Dieses zeigt unter anderem die Eröffnung von neuen Baugebieten in den einzelnen Kommunen und deren jeweiligen Ortsteilen. Es macht Sinn, dass die Gemeinden Dersum, Kluse und Walchum zusammenhalten.“, so Wocken. Hermann Borchers, Kandidat für den Kreistag, bedankte sich bei den Parteimitgliedern für seine Vornominierung und stellte die Aufgaben des Kreistages sowie seine Aufgabe in den Ausschüssen vor, zu denen zum Beispiel das Thema Flurbereinigung steht. Gerade in unseren Regionen hat die Flurbereinigung einen hohen Stellenwert. Bürgermeister Alois Milsch informierte die Teilnehmer Neuigkeiten aus der Gemeinde wie die Anschaffung eines neuen Parkautomaten und das Auffahren von neuem Kies am Herzogsee. Weiterhin  berichtete der Bürgermeister über die Eröffnung von 27 neuen Bauplätzen in Walchum. „Ich würde mich freuen, wenn wir viele Bauplätze an junge Familien verkaufen können.“, so Milsch.

Foto 01: Die von der CDU Walchum aufgestellten Kandidaten für den Gemeinde-, dem Samtgemeinde- sowie Kreisrat (vordere Reihe von links) CDU-Samtgemeindevorsitzender Hermann Wocken, Matthias Wessels, Stefan Glandorf, Georg Eiken, Werner Ahrens, Maren Fissler, (mittlere Reihe von links) Kreistagskandidat Hermann Borchers, Heinz Springfeld, Alfons Wessels, Marianne Eiken, Florian Lienland, (hintere Reihe von links) Jens Germer, Jürgen Terhorst, Friedhelm Schulte, Bürgermeisterkandidat Alois Milsch, Heiner Schweers sowie Thomas Stelzer. Foto: Petra Glandorf

Foto 02: Auf eine erfolgreiche Wahl hoffen (von links) CDU-Samtgemeindevorsitzender Hermann Wocken, Kreistagskandidat Hermann Borchers, CDU-Ortsvorsitzender Georg Eiken, Bürgermeister Alois Milsch, stellvertretender Ortsvorsitzender Stefan Glandorf und stellvertretender Bürgermeister Hans-Hermann Griese. Foto. Petra Glandorf