Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Ratssitzung vom 25.04.2012

Ratssitzung vom 25.04.2012

(WS – 25.04.2012) Während seiner Sitzung am 25.04.12 behandelte der Rat folgende Punkte.1.)     Der Erlass der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2012 wurde vom Kämmerer der SG Dörpen, Heinz-Hermann  Lager, vorgetragen und einstimmig genehmigt. Hier zwei Zahlen zum Haushaltsplan: a) der Kassenbestand zum 1.1.2012 betrug rund 807.000 €,  b) Die Gewerbesteuereinnahmen in 2011 betrugen fast 500.000 €.        Die Gemeinde Walchum ist schuldenfrei.
2.)     1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 „Erweiterung Ferienhausgebiet Seepark Eiken“ im vereinfachten Verfahren. Dem Satzungsbeschluss wurde einstimmig zugestimmt.
3.)     Bebauungsplan Nr. 26 „Nordesch“: Dem Auslegungsbeschluss wurde einstimmig zugestimmt und zum Entwurf erhoben.
4.)     Der Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 „Im Tannensand“ im vereinfachten Verfahren einstimmig zugestimmt. Die Änderung war wegen des geplanten Neubaus der Turnhalle notwendig geworden. Die neue Halle ragt an der Ostseite bis in das Wäldchen beim Dorfteich hinein.
5.)     Leitungsrechte an Straßen und Wegen: Für private Leitungen an gemeindeeigenen Straßen und Wegen müssen Nutzungsentgelte an die Gemeinde entrichtet werden.
6.)     Durchführung von Jugendlager für 13-15 jährige Jugendliche durch die Zeltlagerteams der Kirchengemeinden Steinbild und Heede: Die Gemeinde gibt einen Zuschuss von 250,00 € für ein neues Zelt.
7.)     Berichte und Mitteilungen des Bürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde:
a) Kastanienwäldchen in Hasselbrock: Die Neugestaltung soll laut  Planungsbüro 100.000 € kosten. Die Gemeinde hatte 50.000 € eingeplant und will eine Abspeckung vornehmen. Dazu soll eine Bürgerversammlung stattfinden.
b) Der Spielplatz in Hasselbrock soll erweitert und saniert und mit einem neuen Zaun versehen werden.
c)    Am Badestrand des Herzogsees wird eine Rutsche gebaut.
d)     Das geplante neue Geschäftshaus: Es werden im Obergeschoss keine Seniorenwohnungen gebaut sondern separate Wohnungen. Es herrscht laut Bürgermeister Schweers eine große Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen in Walchum.
Ferner gebe es eine rege Nachfrage von auswärtigen Geschäftsleuten, bevorzugt werden aber einheimische Geschäftsleute.
Wahrscheinlicher Baubeginn könnte noch im Herbst dieses Jahres sein.
Siehe auch den Artikel in der Ems Zeitung: Bitte hier klicken!