Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Konstituierende Ratssitzung vom 2.11.21

(WS – 2.11.2021) Während der konstituierenden Sitzung des neuen Rates der Gemeinde Walchum wurde der amtierende Bürgermeister Alois Milsch (CDU) für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt.
In geheimer Wahl votierten acht Ratsmitglieder für den Bürgermeister und drei Stimmen entfielen auf seinen Gegenkandidaten Heinz Dirksen von der SPD.
Zum stellvertretenden Bürgermeister beriefen die Ratsmitglieder mit ebenfalls acht Stimmen den CDU-Ratsherrn Georg Eiken und sein Gegenkandidat Heinz Dirksen von der SPD erhielt wiederum drei Stimmen. Dieses Ergebnis entspricht der politischen Parteien-Zugehörigkeit des elfköpfigen Rates, acht CDU- und drei SPD- Mandatsträger.

Nach der Vereidigung des bisherigen sowie des neuen Amtsträgers beriefen die CDU- und SPD-Fraktionen ihre jeweiligen Vorsitzenden. Demnach bleibt Stefan Glandorf ebenso Fraktionsvorsitzender des achtköpfigen CDU-Gremiums wie Heinz Dirksen bei der aus drei Ratsmitgliedern bestehenden SPD-Fraktion. Ferner verzichteten beide Fraktionen auf die Bildung von Ausschüssen. Dazu betonten beide Fraktionsvorsitzenden übereinstimmend, man wolle alle Aufgaben in vertrauensvoller Zusammenarbeit zum Wohle der Gemeinde erledigen.
Des Weiteren stimmte der Rat geschlosssen dem Vorschlag der Verwaltung der Samtgemeinde Dörpen zu, die Aufwandsentschädigung für die Ratsmitglieder unverändert zu belassen, lediglich die Zuwendungen für den Bürgermeister und seinen Stellvertreter maßvoll zu erhöhen.
Bei der Wahl der Vertreter für den Seniorenbeirat der Samtgemeinde (SG) Dörpen entschied sich der Rat für die bisherigen Beiräte Hermann Schweers aus dem Ortsteil Walchum und Albert Kuhr aus dem Ortsteil Hasselbrock.
Der als Wahlhelfer fungierende Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken beglückwünschte sowohl den Bürgermeister und seinen Stellvertreter zur Wahl als auch alle bisherigen und neuen Ratsmitglieder. Wocken dankte allen für ihr ehrenamtliches Engagement und versprach auch weiterhin die volle Unterstützung durch die Verwaltung der Samtgemeinde Dörpen.
Abschließend informierte der Bürgermeister über offene Punkte aus der vorherigen Ratssitzung. Demnach sei der Wunsch nach einem Zebrastreifen auf der Hauptstraße in Walchum in der SG-Verwaltung in Bearbeitung. Ebenso verhielte es sich laut Milsch mit dem Antrag nach der Versetzung des Ortsschildes an der L48 in Richtung Dersum. Die Anfrage aus der SPD-Fraktion nach einer Geschwindigkeitsanzeige an den Ortseingängen beantwortete Milsch dahingehend, die eingeholten Angebote beliefen sich zwischen 2000 € und 3000 €. Über diesen Punkt solle in der nächsten Sitzung beraten und beschlossen werden.

Der neue Gemeinderat (von links): Lena Gründer (neu), Frank Rehnen (neu, Heinz Dirksen (alle SPD), ab hier alle CDU: Heiner Schweers (neu), Stefan Glandorf, Matthias Wessels (neu), Georg Eiken, Alois Milsch, Jürgen Terhorst, Marianne Eiken (neu), Werner Ahrens und Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken.
Foto: W. Schweers