Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

KLJB Walchum Generalversammlung

(pg-18.02.17) Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Walchum wird bis Ende Juni mit einer Doppelspitze geführt. Matthias Behrens und Anna-Lena Nie fungieren als Vorsitzende. Da Herr Behrens zu Ende Juni sein Amt niederlegt, wird ab Juli  Frau Nie die KLJB leiten. In das Führungsgremium wählte die Generalversammlung Patrick Gerdes als stellvertretenden Vorsitzenden, Niels Klahsen als Getränkewart und Gerrit Pape als stellvertretender Getränkewart. Zur zweiten Beisitzerin wurde Andrea Fecker bestimmt. Das Amt des dritten Beisitzers übernimmt Nele Wessels. Zum Kassenprüfer wurde Josef Gründer ernannt.    Christina Nie erinnerte in ihrem Jahresrückblick an das gemeinsame Bowlen mit Flüchtlingen, Six-Pack-Party, Fastenmarsch, Dorfsäuberungsaktion, Jugendkreuzweg, liturgische Nacht, Osterfeuer, Planwagenfahrt, Besichtigung Ökohof, Teilnahme Familiennachmittag und Survival-Run vom Sportverein sowie Pfingstpokalturnier, Organisation der Beachmesse am Herzogsee mit anschließender Beachparty, Dekanatsquiz und –kegeln, und vieles mehr. Der Vorsitzende Matthias Behrens freute sich über die neuen Vereinsmitglieder. „ Es wäre schön, wenn viele Mitglieder an den angebotenen Veranstaltungen teilnehmen würden.“, so Behrens. Die Vorsitzende Anna-Lena Nie informierte die Jugendlichen über das anstehende 50-jährige Jubiläum des Vereins im Juni. Die Feierlichkeiten werden mit einem Kommersabend beginnen. Im Anschluss daran findet im Festzelt eine Fete statt. Des Weiteren gewann die KLJB Walchum in diesem Jahr erneut das Grillpaket vom Dekanat. Die dazugehörige Grillparty erfolgt im Frühjahr bzw. Sommer. Bürgermeister Alois Milsch lobte das Engagement der Walchumer Landjugend.  In jedem Monat sei der Verein aktiv gewesen und nicht nur vereinsintern sondern auch gemeindeübergreifend. Überraschend sei die gute Mitgliederzahl.  Milsch betonte die gute Zusammenarbeit und  sicherte dem Verein weiterhin Unterstützung seitens der Gemeinde zu. Bezüglich des Jubiläums wünschte der Bürgermeister den Jugendlichen eine Feier in einem schönen Rahmen. Michael Menke vom Dekanatsvorstand und Tim Glandorf von der KLJB Hasselbrock dankten der KLJB Walchum für die hervorragende Zusammenarbeit. „ Bei allen Veranstaltungen des Dekanats waren die Jugendlichen aus Walchum anzutreffen“, so Menke.  „ Die Landjugendgruppen aus Walchum und Hasselbrock haben sich mittlerweile zu einem Team zusammen gefunden. Ich hoffe, dass dieses Verhältnis lange bestehen bleibt.“, betonte Tim Glandorf in seinen Grußworten.  Ein Dankeschön überbrachte der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverein Walchums  Hans-Hermann Griese für die Verpflegung bei der Dorfsäuberungsaktion. Liane Lütke-Haarmann, geistliche Beraterin, lobte den Einsatz der jungen Leute im kirchlichen Bereich. „Ich konnte immer mit Hilfe und Unterstützung rechnen. Nur zusammen kann vieles gelingen.“, so Lütke-Haarmann. Die KLJB Walchum organisiert in diesem Jahr die liturgische Nacht.
Das 50-jährige Vereinsjubiläum findet am 17. Juni 2017 statt. Hiermit lädt die KLJB Walchum bereits jetzt alle Einwohner der Gemeinde Walchum und Hasselbrock recht herzlich ein. Der stellvertretende Vorsitzende Patrick Gerdes wies auf die Klausurtage am 21. und 22. April hin. Diese finden in Mitling-Mark statt. Während dieser Tage soll die Frage geklärt werden:“ Warum lässt das Interesse an der Landjugend zu wünschen übrig?“ Es wird ein Austausch mit Pädagogen angeboten.
Zu den anstehenden Termin gehören: Dorfsäuberungsaktion, Six-Pack-Party, Fastenmarsch, Lasertec, liturgische Nacht, Osterfeuer, Klausurtage, Planwagenfahrt, Pfingstpokalturnier, 50-jähriges Jubiläum mit Zeltfete.
Generalversammlung Landjugend Walchum (Copy)
Foto: Der amtierende Vorstand der KLJB Walchum (von links) Matthias Behrens, Pascal Cremering, Nele Wessels, Gerrit Pape, Andrea Fecker, Sascha Hegemann, Christina Nie, Patrick Gerdes, Anna-Lena Nie und Niels Klahsen. Foto: Petra Glandorf