Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Jagdhornbläser Walchum

Gerhard Bruns
Schützenstr. 3
26907 Walchum
(04963) 1482

Die Jagdhornbläsergruppe wurde 1979 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Martin Gruber, Hermann Kröger, Wilhelm Schweers, Franz Fecker, Gerhard Bruns sowie Alfred Fiebig. Der Ausbilder war Jürgen Grans aus Dörpen. Zuerst fanden die wöchentlichen Übungsabende in der Gaststätte Cremering statt, später zog man dann in die Schützenhalle um. Hermann Kröger leitete die Gruppe seit der Gründung bis 1999, dann übernahm Gerhard Bruns den Vorsitz. Im Jahre 1989 feierten die Jagdhornbläser mit einem Festprogramm in der Mehrzweckhalle das 10-jährige Jubiläum. Im Jahr 2004, dem Jahr der 1150-Jahr-Feier von Walchum, konnte die Jagdhornbläsergruppe auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken.

.

                                                                                2019

                                              40 Jahre Jagdhornbläsergruppe Walchum
(WS – 4.10.2019) Mit einer kleinen Jubiläumsfeier beging die Jagdhornbläsergruppe Walchum nun ihr 40-jähriges Bestehen.
Die Idee zur Gründung hatten vor 40 Jahren einige Walchumer Waidmänner nach einem Jagdtag mit Jagdgästen aus Dörpen. Besagte Gäste waren allesamt Jagdhornbläser und hatten den Jagdtag mit den Klängen ihrer Jagdhörner begleitet. Die Walchumer Jäger waren davon so beeindruckt, dass sie spontan beschlossen: „Wir gründen auch eine Bläsergruppe.“ Die Gründungsmitglieder waren Martin Gruber+, Franz Fecker, Wilhelm Schweers, Hermann Kröger, Alfred Fiebig, Gerd Bruns und Heinz Cordes+. Als Ausbilder konnte man den Dörpener Waidmann Jürgen Grans gewinnen. Im ersten Jahr fanden die Übungsabende in der Gaststätte Cremering statt, dann wechselte man über zur Schützenhalle. Nach der ca. zweijährigen Grundausbildung übernahm Jacobus Blokker aus Steinbild die weitere musikalische Betreuung. Die heutige Gruppe umfasst elf Bläser aus Walchum und aus den Nachbargemeinden.

ADie heutige Bläsergruppe mit Jakobus Blokker (v. links), Marita Behrens, Andreas Bruns, Josef Hannen, Alfred Fiebig, Hermann Hannen, Ansgar Uhlen, Bernd von Hebel sowie Bläserobmann Gerd Bruns. Es fehlen Herbert Linnenbäumer, Franz-Josef Eiken und Frank Eiken. Foto: W. Schweers

.

Die Jagdhornbläsergruppe 2012

(WS – 20.05.2012) Die Jagdhornbläsergruppe Walchum war am 20. Mai zum 50-jährigen Jubiläum der Jagdhornbläsergruppe Lathen eingeladen. Nach der Begrüßung wurde ein jagdlicher Schießwettbewerb aller sechs geladenen Bläsergruppen durchgeführt. Die Jagdhornbläser aus Walchum erwiesen sich als die besten Schützen und belegten den 1. Platz.

jhb_Jagdhornblaeser_web640
Unser Foto zeigt die siegreiche Bläsergruppe aus Walchum mit der Präsidentin der Bläsergruppen des Altkreises Aschendorf, Monika Klapprott. Foto: privat

Die Jagdhornbläsergruppe 2011


Die Jagdhornbläsergruppe 2004

von links: Alfred Fiebig, Renate Kröger, Birgit Theisling, Heiner Schweers, Hermann Kröger, Stefanie Bollmer, Jack Blokker, Cornelis Steilberg, Alois Krüssel, Günter Rehnen, Gerd Bruns, Herbert Linnenbäumer, Gerd Albers, Andreas Bruns, Johann Speller sowie Gerd Thieben. Nicht auf dem Foto: Ansgar Uhlen, Josef Kröger, Michael Hebbelmann und Alois Germer.