Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Generalversammlung KLJB Hasselbrock

(pg-19.03.2022) Wahlen standen auf der Tagesordnung der Generalversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Hasselbrock.

Die Mitglieder sprachen ihren bisherigen Vorstandsmitgliedern Jonas Schmidt, Neele Germer und Lorena Kleene das Vertrauen aus und wählten diese in ihre Ämter wieder. Peter Kässens stand nach acht Jahren Vorstandsarbeit nicht zu einer erneuten Wahl zur Verfügung und daher wählte die Versammlung Theo Kässens in das Führungsgremium. Die Kassenprüfung im kommenden Jahr übernehmen Peter Kässens und Fabian Schmidt. Moritz Uhlen, Vorsitzender der KLJB Hasselbrock beglückwünschte alle Neu- und Wiedergewählten und freute sich über den Zugang von acht  neuen Mitgliedern. Trotz Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Jugendlichen diverse Veranstaltungen durchführen. Dazu gehörten: Blutspenden, Erntedankmesse, Fest und bunter Nachmittag anlässlich des Erntedankfestes, Geburtenwaldaktion, Adventskranzbinden, Nikolausfeier, Kirche schmücken zum Weihnachtsfest, „Wir warten auf das Christkind“ am Heiligabend mit den Kindern, Dekanatsquiz und Dekanatsball, Bollerwagentour, “Knut“, Teilnahme an politische Veranstaltungen und verschiedene Sitzungen.  In seinen Grußworten bedankte sich Moritz Uhlen bei Gemeindeassistent Rainer Nee für den der Versammlung vorausgegangenen Wortgottesdienst mit Kommunionfeier und  bei dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Peter Kässens für seine geleistete Arbeit. Der Vereinschef wünschte sich von seinen Vereinsmitgliedern weiterhin gute Beteiligungen und ehrenamtliche Hilfe bei den anstehenden Veranstaltungen. Bürgermeister Alois Milsch richtete die Grüße der Gemeinde Walchum aus und freute sich über die prozentual hohe Anzahl von neuen Mitgliedern. „Es ist der richtige Weg, früh in die Landjugend zu gehen. Es prägt und bildet.“, so Milsch. Seinen Dank und seine Freude sprach der Bürgermeister dem Vorsitzenden der KLJB  für die hervorragende Zusammenarbeit und für die zahlreichen Aktivitäten, die trotz Corona noch stattfinden durften, aus. Milsch klärte die Jugendlichen über den Sachstand der neuen „Alten Schule“ auf und hoffte darauf, dass der dortige, neue Raum der KLJB im Sinne der jungen Menschen gestaltet worden ist. Abschließend  wünschte sich der Bürgermeister eine hervorragende Zusammenarbeit mit den KLJB-Gruppen und sicherte den KLJB´s Hasselbrock und Walchum weiterhin Unterstützung zu. Stellvertretend für den Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat der Pfarrgemeinde „Heilige Familie“ lobte Corinna Kramer die tolle Arbeit, die die Landjugend leistet „Sie stehen bei Anfragen immer parat und beteiligen sich am kirchlichen Leben. Wir sehen das bei unserer KLJB das „K“ auch gelebt wird.“, so Corinna Kramer. Kramer appellierte an die Jugendlichen den Juleica-Schein zu machen. Gemeindeassistent Rainer Nee überbrachte während der Versammlung die Grüße von Pastor Schneider. Nee freute sich über die neuen Mitglieder und dass innerhalb der KLJB noch viele Aktivitäten stattfinden konnten. Besondere Freude zeigte er darüber, dass es den Jugendlichen so wichtig gewesen sei, vor der Generalversammlung einen Gottesdienst durchzuführen.

Foto: Auf eine hoffnungsvolle Zukunft mit vielen Aktivitäten ohne Einschränkungen freuen sich der alte und neue Vorstand der KLJB Hasselbrock mit Gemeindeassistent Rainer Nee (von links) Eileen Germer, Moritz Uhlen, Jakob Kässens, Lorena Kleene, Neele Germer, Peter Kässens, Theo Kässens, Jonas Schmidt, Jana Specker und Rainer Nee. Es fehlt: Marc Glandorf. Foto: Petra Glandorf