Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Feldtag in Hasselbrock

(pg-02.09.19) Beim diesjährigen Feldtag der Firma farmsaat AG – ein innovatives, mittelständiges Unternehmen in der Saatgutbranche – stellte Regionalleiter Jens Warnecke das Farmprinzip vor, zu dem nicht nur ein Versprechen und das Kernprinzip des täglichen Handels gehören sondern auch die Vielfalt in der Landwirtschaft.
Die Firma farmsaat AG setzt auf sein Farmsiegel, das für eine hervorragende Jugendentwicklung, das Stay-Green-Verhalten und eine gute Silagequalität steht. Weiterhin züchtet die Firma ausschließlich mit klassischer, traditioneller Kreuzung und ohne den Einsatz von Gentechnik neue Maissorten unter freiem Himmel. Warnecke erklärte während des Feldtages die vor Ort angebauten Maissorten und deren besonderen Merkmale. Maiszüchtungen wurden vorgestellt, die für die hiesige Region hauptsächlich guten Maisanbau (z. B. Farmoritz und Farmidabel) versprechen und informierte die Anwesenden über neue Maissorten. Der Regionalleiter informierte die Landwirte desweiteren über eine Beizvariante, die maximalen Schutz gegen Vogelfraß und Pilzschäden bietet. Erzeugnisse der Firma farmsaat können in dieser Region nur durch den Farmpartner Helmut Bosse aus Hasselbrock erworben werden. „Ohne euch Landwirte, könnte die Firma farmsaat nicht bestehen!“, betonte und dankte Bosse.
Feldtag in Hasselbrock (Copy)
Foto:  Regionalleiter Jens Warnecke (rechts im Bild) gab Informationen über die Merkmale und Vorzüge der verschiedenen Mais- und Beizesorten der Firma farmsaat AG. Farmpartner Helmut Bosse (Dritter von rechts) zeigte sich erfreut über das Interesse der Landwirte. Foto: Petra Glandorf