Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

13. Grünkohlkönig der Gemeinde Walchum

(pg-09.11.18) Der neue und dreizehnte Grünkohlkönig der Gemeinde Walchum heißt Marc-André Burgdorf.
Seit dem Jahr 2012 fungiert  Burgdorf als Kreisrat und trägt als Dezernent für die Fachbereiche Recht, Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehr, Veterinärwesen und Verbraucherschutz sowie der Emsländischen Eisenbahn die Verantwortung.
Pfarrer Matthias Schneider, Vorgänger des neuen Grünkohlkönigs, beschrieb sein Königsjahr als schöne, schmackhafte Zeit. Dank des vitaminreichen Grünkohls sei er gesund und gestärkt durch den widrigen Winter gekommen. „Ich hoffe, dass ich meinem Grünkohlvolk ein würdiger König gewesen bin und gratuliere meinem Nachfolger für dieses ehrenvolle Amt.“, so Pfarrer Schneider. Mit dem Spruch „Wer wirklich Grünkohl-König will sein, der muss viel gießen….Beim Anbau vom Kohl…. Und nach dem Genießen!“ endete die Amtszeit von Pfarrer Matthias Schneider als Grünkohlkönig.
In seiner Ansprache als neuer Grünkohlkönig der Gemeinde Walchum zeigte sich Dezernent Marc-André Burgdorf sichtlich stolz darüber die Ehre des Grünkohlkönigs erhalten zu haben und dieses für ein Jahr bekleiden zu dürfen. „ Grünkohlkönig zu sein ist ein „Gefühl“. Dieses Amt hört sich gehobener an als alle anderen Ämter. Ich werde dieses Amt in großer Verantwortung und mit Würde für die Kommune ausführen. Burgdorf beschrieb den Grünkohl als ein verehrtes und wertvolles Gemüse, weil es gesund und vitaminreich ist, weil es eine ansehnliche Vorgeschichte vorweisen kann, weil es durch seine Beilagen wie Bratkartoffeln, Pinkel und einem Schnäpschen eine majestätische Funktion inne hat und unter anderem Grünkohl auch viel mit Politik zu tun habe. So hieß zum Beispiel der Altkanzler Kohl und die Politik sei eine „Kohliation“.  Für die Wahl zum 13. Grünkohlkönig sage ich Dankeschön und ich freue mich darüber, dieses Amt in einer so aktiven Gemeinde ausführen zu dürfen. Zudem gilt mein weiterer Dank dem Heimatverein.“ Bürgermeister Alois Milsch eröffnete mit der Wahl des Grünkohlkönigs die emsländische Grünkohlsaison. Den von den „Kökenwichters“ und ehrenamtlichen Helfern servierten Grünkohl mit den dazugehörigen Beilagen ließen sich die Ehrengäste und Bürger schmecken. Für den unterhaltsamen Part des Abends sorgte „Else Schlönske“, die mit ihrem amüsanten Vortrag die Begeisterung der Gäste auslöste. (Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie 2018)
13. Grünkohlkönig der Gemeinde Walchum (Copy)
Foto: Ehemalige Grünkohlkönige und Bürgermeister Alois Milsch  beglückwünschen den neuen Grünkohlkönig (von links) Pastor Rainer Jenke, Alois Milsch, Marc-André Burgdorf, Hermann Schweers und Bernd Busemann.  Foto: Petra Glandorf