Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d848472834/htdocs/clickandbuilds/GemeindeWalchum/wp-content/plugins/wp-paging/wp-paging.php on line 92
Archive

Marktfrauen spenden für kranken Paul

(WS – Jan. 2019) 300 Euro spendeten drei Marktfrauen aus Walchum für den an einem seltenen Gendefekt erkrankten acht Monate jungen Paul aus Meppen (die EZ berichtete). Der kleine Junge braucht dringend eine Stammzellentransplantation und die alleinerziehende Mutter hat durch die vielen Fahrten zu den Ärzten und Krankenhäusern hohe finanzielle Belastungen zu tragen.
Die drei Walchumer Marktfrauen, Änne Germer, Thea Gruber und Marianne Meyer, die sich jeden Mittwoch zu einem Kaffeeplausch auf dem Wochenmarkt in Walchum treffen, lasen in der EZ von diesem Schicksalsschlag der kleinen Familie. Sie beschlossen spontan, Paul und seiner Mutter mit dem Erlös aus dem Verkauf von Glühwein und Kinderpunsch auf dem Wochenmarkt, zu helfen. Sie holten sich die Erlaubnis vom Bürgermeister, entwarfen und druckten Werbeplakate, verteilten die Flyer in den Geschäften und ließen einen Aufruf in die Homepage der Gemeinde Walchum einstellen. Der Bürgermeister stellte eine Verkaufsbude zur Verfügung und die Gaststätte Eiken, der Hühnerhof Terhorst, der NP-Markt, das Radio- und Fernsehgeschäft Heiner Schulte sowie die Firma Cordes aus Steinbild spendeten den Glühwein und den Punsch. An drei Markttagen wurden dann die Getränke zum Verkauf angeboten. Am ersten Tag war der Absatz noch recht schleppend, doch dann sprach sich die Aktion herum und es kamen immer mehr Leute. Da viele Gäste mit einer Spende den geforderten Preis aufrundeten, konnten die Marktfrauen einen ansehnlichen Betrag kürzlich an Pauls Mutter überreichen.
Marktfrauen-web640Die Walchumer Marktfrauen mit Änne Germer (von links), Thea Gruber und Marianne Meyer zeigen vor ihrem Verkaufsstand den Erlös ihrer Hilfsaktion. Foto: W. Schweers